Geowissenschaften in der Praxis

Blogbeiträge

  • 12. Dezember 2019

    Das MurGame an der Swissbau Basel 2020

    Das MurGame an der Swissbau Basel 2020
    Die Swissbau findet vom Dienstag, 14. bis Samstag, 18. Januar 2020 in Basel statt. Das MurGame, unser interaktives Präventionsspiel zum Schutz vor Naturgefahren, wird dabei mehrfach zum Einsatz kommen. Erfahren Sie im folgenden Beitrag wo Sie das MurGame spielerisch entdecken und mehr über das neuartige Kommunikationsmittel erfahren können.
  • 08. November 2019

    ANYWHERE - unser Horizon2020 Projekt auf der Zielgeraden

    ANYWHERE - unser Horizon2020 Projekt auf der Zielgeraden
    Verbesserung und Operationalisierung der Methoden für Frühwarnung und Nowcasting, das sind die Ziele des Horizon2020 Projektes ANYWHERE, an dem auch geo7 als Umsetzungspartner beteiligt ist. An der Abschlusskonferenz in Brüssel wurden die Ergebnisse des Projektes präsentiert.
  • 23. Oktober 2019

    MurGame – schütze dich vor Murgängen!

    MurGame – schütze dich vor Murgängen!
    Serious Games und Naturgefahren, passt das zusammen? Unsere Antwort: Ja, denn mit unserem interaktiven 3D-Spiel beschreiten wir neue Wege in der Kommunikation und bilden die Inhalte des integralen Risikomanagements in einem Serious Game ab. Haben wir Ihre Neugier zu diesem definitiv nicht alltäglichen Projekt geweckt? Dann servieren wir im Folgenden erste Informationshäppchen, denn schon bald kann das MurGame spielerisch entdeckt werden!
  • 22. August 2019

    SOR-DEC: Beurteilen und entscheiden in akuten Gefahrensituationen

    SOR-DEC: Beurteilen und entscheiden in akuten Gefahrensituationen
    In akuten Gefahrensituationen müssen wir strukturiert beurteilen und entscheiden. Da dies in der Regel unter Stress geschieht und viele Akteure involviert sind, haben sich Entscheidungsprozeduren etabliert. Im Nachgang des Herbstkurses der Fachleute Naturgefahren Schweiz wurde die Taschenkarte überarbeitet und steht nun, kompakt und übersichtlich, griffbereit zur Verfügung.
  • 15. Juli 2019

    Erfahrungsbericht zum Praxiskurs Gefahrenbeurteilung der Fachleute Naturgefahren Schweiz

    Erfahrungsbericht zum Praxiskurs Gefahrenbeurteilung der Fachleute Naturgefahren Schweiz
    Bei 30° C und mit viel Sonnencreme, Wasser und Wissensdurst ausgestattet fand der erste Praxiskurs «Gefahrenbeurteilung gravitative Naturgefahren» der Fachleute Naturgefahren Schweiz (FAN) im Auftrag des Bundesamtes für Umwelt (BAFU) in Grindelwald statt. Hier ein Erfahrungsbericht von den zwei Teilnehmerinnen Daria Schmutz und Natascia von Wattenwyl.
  • 14. Juni 2019

    GEOSpatial Data Day und SDS2019 - Zwei Konferenzen und geo7 aktiv dabei

    GEOSpatial Data Day und SDS2019 - Zwei Konferenzen und geo7 aktiv dabei
    Zwei Konferenztage mit vollgepacktem Programm gehen zu Ende. Mit einer Beteiligung von über 120 Personen wurde der GEOSpatial Data Day zum grossen Erfolg. Das neue Format mit Pitches, Posters und Hands-On-Workshops lud ein zu Interaktion, Innovation und Matchmaking. Die Organisatoren ziehen nach der gestrigen Durchführung ein positives Fazit. Der GEOSpatial Data Day war die Vorkonferenz zum SDS2019, der grössten Schweizer Data Science Konferenz, welche weit über 400 Teilnehmer aus Forschung und Industrie in den Kursaal Bern lockte.
  • 04. April 2019

    Ergänzungen zur Gefährdungskarte Oberflächenabfluss

    Ergänzungen zur Gefährdungskarte Oberflächenabfluss
    Die Gefährdungskarte Oberflächenabfluss hat sich seit ihrer Veröffentlichung im Juli 2018 in vielen Praxisanwendungen bewährt. Ergänzungen wie die Integration von Fliessrichtungen des oberflächlich ablfliessenden Wassers und die Ermittlung von Durchflussprofilen an frei definierbaren Stellen verbessern die Praxistauglichkeit der Gefährdungskarte zusätzlich.
  • 06. Februar 2019

    Aktueller Umgang mit Oberflächenabfluss – Ankündigung FAN Forum 2019

    Aktueller Umgang mit Oberflächenabfluss – Ankündigung FAN Forum 2019
    Das Forum der FAN (Fachleute Naturgefahren Schweiz) widmet sich 2019 dem bisher unterschätzten Gefahrenprozess Oberflächenabfluss. Zentrales Thema der Tagung vom 22. März 2019 ist die von geo7 entwickelte Gefährdungskarte Oberflächenabfluss und deren Anwendung in der Praxis.
  • 29. Januar 2019

    Geschiebeabschätzung in Braunsbach, Baden-Württemberg / Deutschland

    Geschiebeabschätzung in Braunsbach, Baden-Württemberg / Deutschland
    Enorme Geschiebe-, Schwemmholz- und Wassermengen verwüsteten am 29. Mai 2016 das Dorf Braunsbach (D). geo7 untersuchte das Hochwasser in einer Prozessanalyse, entwickelte Massnahmenkonzepte und praxistaugliche Ansätze zur Abschätzung der Geschiebelieferung.
  • 24. Dezember 2018

    geo7-Schatzsuche

    geo7-Schatzsuche
    Auf einer digitalen Schatzsuche werden verschiedene Projekte vorgestellt, die geo7 im Jahr 2018 bearbeiten durfte. Allen Kunden und Partnern von geo7 gilt grosser Dank für das entgegengebrachte Vertrauen und die angenehme und erfolgreiche Zusammenarbeit!
  • 03. Dezember 2018

    Oberflächenabfluss als Naturgefahr - eine Entscheidungshilfe

    Oberflächenabfluss als Naturgefahr - eine Entscheidungshilfe
    Die neue Publikation „Werkzeuge zum Thema Oberflächenabfluss als Naturgefahr – eine Entscheidungshilfe“ zeigt aktuell verfügbare Hilfsmittel zum Thema Oberflächenabfluss. Fachpersonen werden bei der Wahl des geeigneten Werkzeugs und dessen konkreter Anwendung unterstützt. Der Fokus liegt dabei auf der praktischen Anwendung aktueller Forschungsergebnisse und Hilfsmitteln – unter anderem der von geo7 im Auftrag von BAFU, SVV und VKG erstellten Gefährdungskarte Oberflächenabfluss.
  • 13. November 2018

    Klimawandel und Bevölkerungsschutz

    Klimawandel und Bevölkerungsschutz
    Aufgrund des Klimawandels muss von einer Zunahme von Wetterextremen ausgegangen werden. Welche Auswirkungen zunehmende Starkniederschläge auf die Einsätze von Feuerwehren haben, untersuchte geo7 im Rahmen einer Pilotstudie im Auftrag des Bundesamts für Bevölkerungsschutz BABS am Beispiel von Schutz & Rettung Zürich.