13. Januar 2020

News Januar 2020

Zum Auftakt ins neue Geschäftsjahr informieren wir Sie gerne über Neuigkeiten bei geo7. Insbesondere freuen wir uns bekanntzugeben, dass die beiden Berner Firmen geo7 und Meteotest ihre GIS-Kräfte ab sofort bündeln. Sie als Kundin oder Kunde profitieren von einem grösseren Ressourcenpool und zusätzlichem Know-how. Aus unseren Projekten gibt es ebenfalls Spannendes zu berichten: das MurGame beschreitet einen neuen Weg in der Naturgefahrenkommunikation und feiert diese Woche seinen ersten Auftritt an der Swissbau in Basel. Mit unserer webbasierten Eigenentwicklung zum Oberflächenabfluss kann mit wenigen Klicks überprüft werden, ob ein Gebäude potenziell von Oberflächenabfluss betroffen ist.

geo7 und Meteotest bündeln GIS-Kräfte

Die Geoinformatik-Teams von geo7 und Meteotest werden vereint und Simon Albrecht-Widler, bisheriger Leiter Geoinformatik bei Meteotest, übernimmt deren Leitung. Zusätzlich zu den bewährten Angeboten werden gemeinsam neue Produkte und Dienstleistungen entwickelt. Kunden profitieren ab sofort von einem grösseren Ressourcenpool und einem verbreiterten Know-how im Bereich Geoinformatik. Die bewährte Expertise bieten wir im gemeinsamen Team mit Meteotest in den Bereichen Geodatenmodelle, Geoprocessing, räumlich-zeitliche Datenanalyse und Geostatistik, Simulation von Umweltprozessen in der Atmosphäre, am Boden und im Wasser sowie Geoapplikationen im Web und offline. Fachlich verknüpfen wir unsere GIS-Leistungen mit den weiteren Geschäftsfeldern der beiden Firmen wie Naturgefahren, Klimawandel, Meteorologie und Energie. Beide Firmen bleiben weiterhin selbständig, die räumliche Nähe durch die beiden Firmenstandorte in der Länggasse in Bern bildet jedoch die Basis für die enge Zusammenarbeit. Mehr zu unserer engen Zusammenarbeit erfahre Sie im Blog "geo7 und Meteotest bündeln Berner GIS-Kräfte".

 

MurGame: Schütze dich vor Murgängen!

An der Swissbau in Basel vom Dienstag, 14. bis Samstag 18. Januar 2020 kommt das von geo7 mitentwickelte MurGame erstmals zum Einsatz. Die Informationsplattform Schutz vor Naturgefahren der Vereinigung Kantonaler Gebäudeversicherungen (VKG) empfängt Sie während der ganzen Woche in der Halle 1.0 Süd. Als besondere Attraktion wird das MurGame Messebesucherinnen und Messebesucher anlocken. Können Sie den Schutz vor Murgängen sicherstellen? Probieren Sie es aus! Vertreter des Entwicklerteams (geo7, Koboldgames und SLF) stehen Ihnen beratend zur Seite. Zudem behandeln Veranstaltungen im Rahmen von Swissbau Focus am Mittwoch, den 15. Januar die Themen "Murgang als Risiko" und "Wasser als Risiko". Erfahren Sie mehr dazu in unserem Blog "Das MurGame an der Swissbau Basel 2020" und besuchen Sie uns an der Swissbau!

Kontaktperson: Catherine Berger

 

oberflächenabfluss.com die Web-Plattform von geo7
Rund zwei Drittel aller Gebäude in der Schweiz sind potenziell von Oberflächenabfluss betroffen. Gehört Ihres dazu? Überprüfen Sie es auf der Gefährdungskarte Oberflächenabfluss! Vielfach können bereits einfache Massnahmen Schutz bieten. geo7 unterstützt Sie bei Fragestellungen rund um Oberflächenabfluss und bei der Planung wirksamer Schutzmassnahmen. Mehr dazu erfahren Sie bei einem Besuch unserer Web-Plattform oberflaechenabfluss.com

Kontaktperson: Andy Kipfer

 

Wechsel in der Geschäftsleitung von geo7

Beinahe 10 Jahre war Nicolas Lenz bei geo7 tätig und seit 2016 Mitglied der Geschäftsleitung. Aus privaten Gründen hat sich Nicolas Lenz entschieden, geo7 per Ende 2019 zu verlassen und eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen. Wir danken Nicolas Lenz für sein grosses und langjähriges Engagement herzlich und wünschen ihm für die Zukunft nur das Allerbeste! Ab Anfang 2020 liegt die Geschäftsleitung bei Catherine Berger und Andy Kipfer.
Simon Albrecht-Widler hat als Leiter der Geoinformatik-Teams geo7-Meteotest die Aufgaben von Nicolas Lenz im GIS-Bereich übernommen und steht Ihnen als neue Ansprechperson zur Verfügung (protected).

 

geo7 twittert

Folgen Sie uns auf Twitter (@geo7_CH)! So erfahren Sie zeitnah interessante News aus den verschiedenen Geschäftsfeldern von geo7 und werden informiert, wenn brandneue Blogeinträge auf unserer Website auf ihre Leserinnen und Leser warten.

 

Ihr geo7-Team