08. Mai 2020

Die geo7 AG ein "Ort der Vision"

Während einer Woche ist es bei der geo7 AG besonders augenscheinlich, dass hier ein "Ort der Vision" ist. Das Kunstprojekt der Swiss Alliance for Data-Intensive Services ist zu Gast!

Die Swiss Alliance for Data-Intensive Services hat das Kunstprojekt "Ort der Vision" ins Leben gerufen. Das orangefarbige Schild "ORT DER VISION" des Künstlers H.R. Fricker ist eigentlich im Museum Kartause Ittingen (TG) zu Hause. Seit der SDS-Konferenz 2019 tourt das Schild quer durch die Schweiz und gastiert bei den Partnern der Alliance. Auf dieser Karte sehen Sie, welche Stationen das Schild bisher besucht hat.  

Am 8. Mai 2020 durften wir das orange Schild von Stefan Rieder (identitas AG) übernehmen. In den nächsten Tagen residiert das Schild nun bei uns und wird uns zu Diskussionen inspirieren und bestimmt auch zu Visionen anregen. Wir sind auch gespannt, ob es über seine bisherigen Stationen berichten wird, wer weiss!

Übergabe "Ort der Vision": Andy Kipfer (geo7) und Catherine Berger (geo7) nehmen das Schild von Stefan Rieder (identitas) in Empfang
Übergabe "Ort der Vision": Andy Kipfer (geo7) und Catherine Berger (geo7) nehmen das Schild von Stefan Rieder (identitas) in Empfang

 

 

Das Schild im Einsatz. Wir freuen uns auf inspirierende Diskussionen!
Das Schild im Einsatz. Wir freuen uns auf inspirierende Diskussionen!